facebook_pixel Skip to main content

Eine faire und umweltfreundliche Produktion in Europa ist für uns selbstverständlich, daher lassen wir all unsere Produkte in der Türkei fertigen. Wir kennen all unsere Produzenten persönlich und sind regelmäßig vor Ort, um die Produktion zu überprüfen. Jeder Hey Honey Artikel ist mit dem Zertifikat OEKO-TEX® Standard 100 versehen. Unsere Kollektion ist zudem Chlor- und Salzwasser geprüft.bildschirmfoto-2016-12-28-um-14-10-51


Natürlich schicken wir dir unsere Kollektion in einer hübschen Verpackung. Diese Verpackung kann aber noch mehr! FSC bestätigt uns, dass wir umweltschonende Päckchen packen. Kein Plastik und ein hundertprozentiges Recyclingprodukt .bildschirmfoto-2016-12-28-um-14-11-43


Hey Honey reist grün zu dir nach Hause. Du hast bei uns die Möglichkeit deine Lieblingsteile mit gutem Gewissen zu dir kommen zu lassen. DHL GoGreen setzt auf die Entwicklung und den Einsatz innovativer Technologien in ihren Flotten und an ihren Standorten und auf den Umstieg auf alternative Kraftstoffe. Sie optimieren ihre Netze und Routen mit Blick auf die CO2-Effizienz. Weitere Informationen unter: http://www.dpdhl.com/de/verantwortung/umweltschutzbildschirmfoto-2016-12-28-um-14-12-02


Man kann sich nicht nur vegan ernähren, man kann sich auch vegan kleiden. Alle Materialien die wir verwenden, werden zu hundertprozentig ohne tierische Produkte produziert.bildschirmfoto-2016-12-28-um-14-12-46

Im Yoga gibt es das Wort Santosha, das ist Sanskrit (संतोष) und bedeutet Zufriedenheit.
Santosha ist die Haltung, äussere Umstände, unsere Mitmenschen, aber auch unsere eigenen Schwächen so annehmen zu können, wie sie sind. Frei von Erwartungen ist dies eine Grundvoraussetzung, um glücklich zu sein. Unser Umfeld ist nicht „zufällig“ so wie es ist, sondern bietet uns täglich die Chance zu lernen und uns weiterzuentwickeln.

Yoga möchte, dass wir im Fluss sind, lebendig sind und eine Akzeptanz für alles, was das Leben mit uns vor hat, mitbringen und daraus lernen. Es lohnt sich, den Blickwinkel bewusst und aktiv auf das zu richten, was gut in unserem Leben ist und uns Freude macht. Denn selbst, wenn alles richtig schief läuft, gibt es doch meistens zwei oder drei Ereignisse oder Begegnungen mit Menschen, die zu unserer persönlichen Zufriedenheit beitragen.

Also üben wir uns täglich ein bisschen mehr in der Kunst der Zufriedenheit.